Wie konfiguriert man die Ports unter FreeBSD

Unter FreeBSD arbeitet man grundsätzlich mit Ports welche standardmässig unter /usr/ports zu finden sind. Ein Port ist nichts anderes als ein Verzeichnis, welches alle zur Installation notwendigen Dateien beinhaltet. Um die Ports vorzubereiten bzw. FreeBSD klar zu machen das wir Ports verwenden wollen, müssen wir sysinstall starten. Entweder ruft ihr direkt in der Konsole “sysinstall” auf oder startet es wie unten angegeben.



# /stand/sysinstall
1- Wähle “Configure”
2- Nun wähle “Distributions”
3- Mit space(Leertaste) “ports” anwählen
4- Mit ‘ok’ bestätigen

Nun wählt ihr einen FTP Server (vorzugsweise aus eurem Land). Danach wird FreeBSD die Ports aktualisieren. Nach dem die aktualisierung abgeschlossen ist, müsst ihr nur noch folgendes machen (als root):


# rehash

 Fragen zu diesem Beitrag wie immer in den Kommentaren

Tags// , ,
comments powered by Disqus