Vektorgrafik-Bildbearbeitungsprogramme im Vergleich

Nachdem ich hier über Rastergrafikprogramme gesprochen habe, folgt hier ein kurzer Vergleich zu verschiedenen Vektorgrafik Programme. Wer den Unterschied von Vektorgrafik zu Rastergrafik nicht kennt, findet hier eine sehr gute Erklärung dazu. Auch Vektorgrafik ist ein wichtiges Thema, gerade wenn man zum Beispiel T-Shirts oder große Plakate drucken will, sind Rastergrafiken oft nicht die richtige Wahl. Genauso im Logo Design wird niemand das mit Photoshop machen, denn da Vektorgrafiken auf mathematische Grundlagen beruht, hat man hier die Möglichkeit die Größe des Motivs verlustfrei beliebig zu verändern. So kann man zum Beispiel das selbst erstellte Logo auch auf einem riesigen Transparent drucken lassen. Im Folgenden werde ich einige der wichtigsten Programme zum Arbeiten mit Vektorgrafiken miteinander vergleichen.

Adobe Illustrator CS5
[ + ] Umfang
Für Adobe Illustrator (AI) gibt es schon seit längerem unzählige Plug-ins mit denen man Illustrator nach eigenen Vorstellungen erweitern kann. Überhaupt besitzt AI sehr viele Funktionen, auch können .ai files direkt ins Adobe Photoshop importiert werden falls notwendig.
[ + ] Creative Suite
Hat man die Creative Suite oder im allgemeinen verschiedene Programme von Adobe würde ich zu AI greifen, weil das ganze Paket in sich sehr gut aufeinander abgestimmt ist und gut harmoniert. Die Programme ergänzen sich gut gegenseitig, was kein anderes Programm bietet.
[ - ] Preis
Wie alle Adobe Programme hat man hier kein günstiges Produkt, man kann argumentieren, dass man dafür auch viel bekommt. Das stimmt auch. Aber bei Programme für Vektorgrafiken ist die Konkurrenz stärker als für Rastergrafiken.
[ - ] Handling
Ich konnte sowohl AI als auch CorelDraw ausprobieren und bin bei letzterem geblieben. CorelDraw ist für mich viel intuitiver als AI. Einen guten und einfachen Vergleich konnte ich hier und hier finden. Aus ähnlichen Gründen verwendet auch die Grafikerfirma in meiner Heimat CorelDraw da sie sagen, dass die Ergebnisse schöner werden als mit AI, aber das kann ich nicht bestätigen.

CorelDraw
[ + ] Umfang
Der Umfang von CorelDraw ist sehr hoch, aber die verschiedenen Effekte sind nicht so zahlreich wie bei AI. Im Vergleich schneidet hier AI eindeutig besser ab, auch wenn CorelDraw einiges kann.
[ + ] Handling
Hier kommt der starke Pluspunkt von CorelDraw. Auch wenn AI viel kann, mit CorelDraw funktioniert das Arbeiten flüssiger und intuitiver.
[ +/~ ] Preis
Kann man jetzt sehen wie man will. Ich hab die Version 12 für 10€ als Studentenversion bekommen, dann ist das ganze natürlich super. Modernere Versionen können aber auch um die 800€ kosten, was zwar noch immer weit günstiger ist als AI, aber trotzdem man nicht als günstig bezeichnen kann. Hab auch schon gehört, dass manche CorelDraw Versionen auch gratis zu anderen Programmen oder Geräten dazu verkauft wurden. Das ist natürlich eine super Sache!

Andere Programme?
Inkscape
Der Vorteil von Inkscape ist, dass es kostenlos und Open-Source ist. Auch kann Inkscape in vielen Bereichen mit AI und CorelDraw mithalten. Der Umfang ist vergleichsweise natürlich geringer, aber die Leistung stimmt auf jeden Fall. Im Professionellen Bereich wird Inkscape wohl zu wenig bieten. Die aktuelle Version ist 0.48.1 und könnt ihr auf dieser Seite herunterladen.

Freehand
Mittlerweile gehört Freehand zur Adobe aber es wirkt so als würde bei Freehand nicht mehr soviel Zeit investiert wie für Illustrator. So gab es seit mehreren Jahren kein Update mehr, auch wenn die Handhabung nicht sehr kompliziert ist und Freehand immer noch ein weit verbreitetes Produkt ist, würde ich eher zu einem anderen Werkzeug greifen wenn die Möglichkeit vorhanden ist.

comments powered by Disqus