Neues aus dem Hause Olympus

Ob Kompaktkamera oder Spiegelreflexgehäuse, heute ist es fast gang und gebe, dass ein Fotoapparat nicht nur Bilder macht, sondern zugleich auch die Aufzeichnung von Videos ermöglicht (und damit einen Camcorder ersetzt). Natürlich folgt auch die neue SZ-30MR von Olympus diesem Trend.
MR steht dabei für Multi Recording. Tatsächlich verbergen sich hinter diesem Kürzel ungeahnte Möglichkeiten. So kann die SZ-30MR gleichzeitig 1080p Full-HD-Videos und 16-Megapixel-Fotos aufnehmen: “Dafür ist sie mit dem Dual Engine TruePic III+ Bildprozessor ausgestattet, der es außerdem ermöglicht, zwei verschiedene Videos gleichzeitig aufzuzeichnen, etwa mit unterschiedlichen Bildausschnitten wie Weitwinkel und Nahaufnahme, Full-HD und niedrige Auflösung oder Original und mit Magic Filter”, erklärt das Unternehmen. Wird die Einstellung “Foto mit Video-Clip“ gewählt, nimmt die Kamera jeweils vor und nach dem Foto zusätzliches Videomaterial auf.
Doch auch rein foto-technisch hat das neue Modell viel zu bieten. Unter anderem ein extrem leistungsstarkes Zoomobjektiv, das sich vom Weitwinkelbereich (25 mm) bis hin zur “Telekanone” von 600 mm Brennweite erstreckt: “Mit dieser Zoompower sind Bilder vom Gesicht des Wasserspeiers auf dem Kirchendach genauso möglich wie tolle Nahaufnahmen von den Athleten im Stadion”, verspricht das Unternehmen. Und in der Tat sind die Möglichkeiten, die in diesem 24-fach-Zoom stecken, gigantisch.
Im Sektor der (Profi)Spiegelreflexsysteme brachte Olympus bereits im vergangenen Jahr seine neues Flaggschiff, die Olympus E-5, auf den Markt: Natürlich steckt auch die Nachfolgerin der legendären E-3 in einem leichten, magnesiumlegierten Gehäuse, das Schutz vor Staub und Spritzwasser bietet und damit ein für Foto-Reporter wichtiges Kriterium erfüllt. Denn hier muss eine Kamera - neben der Bildqualität, die als selbstverständlich erachtet wird -, vor allem eins sein: Robust und langlebig.
Für Freunde rasanter Motive wartet die E-5 zudem mit Verschlusszeiten von bis zu 18.000 Sekunde und Serienaufnahmen mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde auf. Dazu hat Olympus ein weiteres Highlight gepackt - den schwenkbaren 3-Zoll-VGA-LCD mit einer Auflösung von 921.000 Pixeln. Auch bei boden-nahen Motiven oder Über-Kopf-Aufnahmen braucht man sich also nicht zu verrenken.

Tags// , ,
comments powered by Disqus