Android Apps for Free: Folder Editor

Es gibt nur wenige Apps ohne die ich nicht mehr Leben könnte. Folder Editor gehört dazu, dabei macht es eigentlich nichts anderes als gut auszusehen. Folder Editor sind einfach schöne Ordner, mit dem ihr eure Apps sortieren könnt. Wie man auf dem Bild sieht, habe ich zum Beispiel vier Ordner erstellt. Anwendungen kann man innerhalb des Menüs einfach den verschiedenen Ordnern zuordnen. Installiert man ein neues App, wird man sogar automatisch gefragt, ob man dieses zu einem Ordner hinzugeben will.

Beim Aussehen haben sich die Entwickler viel einfallen lassen. Benennen könnt ihr die Ordner wie ihr wollt. Es gibt die Möglichkeit von dynamischen Ordnern, die den Inhalt des Ordners mittels kleiner Icons anzeigt, und die je nach installierten Anwendungen sich verändern. Weiters gibt es die Möglichkeit ein Bild, dass sich auf dem Telefon oder auf der SD-Karte befindet auszuwählen und dies als Ordner-Icon zu verwenden. Dies klappt sogar mit Bildern, die Transparenz befinden. Und für alle anderen, die das nicht wollen, bietet Folder Editor über 50 eigene Symbole an. Das ist die größte Auswahl von allen Anwendungen, die ich bis jetzt im Android Market gefunden habe. Individueller und auch schöner geht es nicht, denn eigentlich sehen alle Icons schon für sich aus sehr gut aus, sodass ich selbst gar keine erstellt habe, obwohl es möglich gewesen wäre.



Erstellt werden die Ordner übrigens, indem ihr ein Widget erstellt und anschließend euren Ordnertyp dem Widget zuordnet. Wer sein Smartphone also aufräumen möchte und das noch zusätzlich schon aussehen lassen will, sollte unbedingt zu Folder Editor greifen und es herunterladen.

comments powered by Disqus