Firefox Add-ons: Speed Dial

Mit Speed Dial kann man im Firefox verschiedenste Seiten ultimativ verwalten. Die Funktion, die es ursprünglich auf Opera gab, hat im Firefox einige tolle Funktionen bekommen. So kann man verschiedene Gruppen erstellen, seien es Websites, die man fürs Arbeiten, Studium oder für Privates benötigt. Man kann bestimmen wie viele Spalten und Zeilen es pro Gruppe geben soll. In jedem Feld seht ihr ein Vorschaubild, wie oft ihr dieses Feld aktualisieren wollt, hängt von euch ab und könnt ihr selbst einstellen. Man sollte jedoch aufpassen, hat man sehr viele Fenster, die sich gleichzeitig aktualisieren wollen, kann das schon länger dauern, gerade bei langsamen Verbindungen ist diese Option also eher schlecht.



Diese Anzahl kann man auch im Nachhinein verändern, hier sind nach oben hin keine Grenzen gesetzt, wenn der PC stark genug ist. Egal ob nur 4, 6, 16, oder eine andere Anzahl an Feldern. Wie viele man einsetzt, kann man selbst bestimmen, wobei es natürlich sinnvoll ist, nicht zu viele zu verwenden um nicht die Übersichtlichkeit zu verlieren. Will man schnell umschalten, kann man auch verschiedenste schnelle Tastenkombinationen einstellen. Ihr wollt schnell zu einer Seite wechseln? Kein Problem. Drückt einfach Strg und die zugehörige Nummer.



Eine bessere Möglichkeit Ordnung im Firefox zu halten gibt es nicht. Ihr könnt Speed Dial auch als Startseite einrichten. Oder verwenden, wenn ihr ein neues Tab öffnet. Einfach hierfür mit der rechten Maustaste auf eure Speed Dial Seite, links unten auf Einstellungen und dann auf Anfangskonfiguration klicken und danach die Häkchen sowohl bei ‘In leeren neuen Tabs laden’ und ‘“Speed Dials“ als Startseite einstellen’ anklicken.

comments powered by Disqus