Facebook - So kommt ihr wirklich an eure Daten

Twitter ist ein schönes Medium, denn hier verbreiten sich Nachrichten unglaublich schnell und so bin ich bei @gutjahr auf etwas Neues gestoßen, das ich euch nicht vorenthalten möchte.

Wie manche von euch sicherlich schon gehört haben, haben einige deutsche Jura-Studenten Facebook verklagt und die Initiative europe-v-facebook gestartet. Dass Facebook nicht auf Datenschutzbestimmungen achtet und den Datenschutz einzelner Personen regelrecht ignoriert wollen viele nicht auf sich sitzen lassen. Daten, die auf Facebook gepostet werden, bleiben auf Facebook. Egal ob es nun Pinwanndeinträge sind oder private Nachrichten, die ihr an eure Freunde schickt. Diese Dateien werden auf den Servern von Facebook gespeichert: Egal ob ihr diese nun löscht oder nicht. Als Nutzer hat man so keine Möglichkeiten zu bestimmen, was wirklich mit den Daten geschieht. Deswegen fordert die Initiative nicht nur die Transparenz von Facebook, sondern auch unter anderem, dass sich Facebook an bestehende Gesetze hält: Wir finden: Zu Recht.

Facebook behauptet, dass ihr all eure Daten auch hier herunterladen könnt: Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn gelöschte Nachrichten werden hier nicht angezeigt, obwohl sich diese noch immer auf den Servern von Facebook befinden.

In dem Online Blog G! gutjahr’s blog hat der Betreiber einen sehr guten Blogeintrag zu diesem Thema verfasst, der euch zeigt wie ihr an eure Daten WIRKLICH kommen könnt. Ich hoffe ihr liked dessen Blogeintrag und verbreitet so die Botschaft.

Zusammengefasst:

  1. Diesen Link besuchen
  2. Bei dem Punkt „Zitiere das Gesetz,wonach Du Daten beanspruchst“ den folgenden Artikel eintragen: Section 4 DPA oder Art. 12 Directive 95/46/EG
  3. Ein Foto des Reisepasses oder falls vorhanden Personalausweises hochladen. (Alle unwichtigen Daten schwärzen. Facebook benötigt nur Bild, Unterschrift, vollständiger Name, und Geburtsdatum)
  4. Auf eine Antwort von Facebook warten.

Verbreitet also diese Nachricht von gutjahr’s blog! Wir unterstützen diese Aktion vollkommen. Auch ich habe bereits meine Daten bei Facebook angefordert.

comments powered by Disqus