Die Aktivisten Anonymous Austria planen einen eigenen Blog

Am vergangenen Samstag haben die Anonymous Austria verkündet, dass sie einen eigenen Blog planen. Hier sollen sich dann sämtliche News, Presseneuigkeiten und andere wissenswerte Informationen einfinden. Auch weiterführende Informationen über geplante oder bereits durchgeführte Aktivitäten sollen zentralisiert auf dem Blog gesammelt werden.


Bisher haben die Aktivisten über unterschiedliche Kanäle kommuniziert. Für alle kurzen und prägnanten Meldungen wurde hauptsächlich Twitter genutzt, wenn Videos und Bilder publiziert werden sollten, dann wurden unterschiedliche Hoster genutzt. 


Doch damit soll nun ein Ende sein, die Anonymous Austria möchte alle Informationen gebündelt zur Verfügung stellen, alles soll am Ende über einen Knoten zusammenlaufen.

Es soll jedoch keine Einbahnstraße werden, wenn die Aktivisten ab sofort nur noch einen Blog füllen. Unterstützer der Aktivisten sollen auf dem Blog interessante Beitrage, Videos und auch Fotos finden. Alle Materialien über Demos und andere Themen werden ebenfalls gebündelt auf dem Blog eintreffen. Zudem soll der Blog auch als aufklärendes Medium auftreten, Menschen die nicht wissen, was hinter den Anonymous Austria steckt, sollen sich entsprechend informieren können.
comments powered by Disqus