Search

Java Sun in Ubuntu installieren

Vor ungefähr einen Monat wollte ich auf meinem Linux PC mit Ubuntu den einfachen Editior jEdit, der auf Java basiert, installieren. Doch etwas seltsam: Statt den üblichen jEdit Symbol sah man nur ein graues Fragezeichen und Funktionen wie das anpinnen an der linken Leiste klappte nicht, was natürlich äußerst ärgerlich war.

Die Lösung für das Problem zu finden war im ersten Schritt gar nicht schwer, schon nach kurzer Zeit fand ich heraus, dass es wohl an der vorinstallierten Java Version lag: Anscheinend funktionierte hier die OpenJDK nicht einwandfrei und ich musste mir Java Sun von Oracle installieren. Üblicherweise ist das Installieren von Programmen auf Linux Computern äußerst einfach, doch verschiedenste Lösungen die im Internet zu finden waren, klappten alle nicht. Normalerweise würde man nämlich Java ganz einfach über Canonical als weiteren Anbieter installieren - Hierzu findet man auch haufenweise Anleitungen im Internet. Doch anscheinend funktioniert diese Möglichkeit seit Anfang des Jahres nicht mehr so richtig.


Doch endlich bin ich auf eine Lösung bei Flexion gestoßen um Java Sun zu installieren. In seinem Blog hat er ein kleines Skript veröffentlicht, dass die Java .bin Installers und .deb Pakete herunterlädt, sodass ihr über apt-get ganz einfach Java installieren könnt. Auf seiner Seite erklärt er noch einmal genau die einzelnen Schritte des Skripts, mit folgendem Befehl startet ihr es:

cd ~/
wget https://raw.github.com/flexiondotorg/oab-java6/master/oab-java6.sh -O oab-java6.sh
chmod +x oab-java6.sh
sudo ./oab-java6.sh


Hat das Skript funktioniert und alles benötigte installiert, könnt ihr nun im nächsten Schritt Java mit folgendem Befehl installieren:


sudo apt-get install sun-java6-jre

Vielleicht konnte ich ja so den ein oder anderen etwas Sucharbeit ersparen.

Quelle: Flexion


1 comment:

Post a Comment